06841 77 776-0     info (at) golfsaar.de     Route planen

Ein Freizeiterlebnis der besonderen Art
Golfeinsteiger und passionierte Golferinnen und Golfer finden auf dem Websweiler Hof ihre sportliche und gesellschaftliche Wohlfühlatmosphäre. Mit öffentlicher Gastronomie und Biergarten ist diese mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbare Freizeitanlage ein attraktives Naherholungsangebot für Homburg und Umgebung.

Clubmeisterschaft 2019 am 31.08. und 01.09.2019

Am ersten Wochenende im September fanden die Clubmeisterschaften am Websweiler Hof statt.

Rund 65 Teilnehmer gingen im Wettkampf um den Titel des Clubmeisters  an den Start.

 

Bereits am Samstagnachmittag standen nach einer Runde die Clubmeister der Jugend fest.
Diana Seibel wurde Clubmeister in der Alterklasse 14 und 16 und verbesserte gleichzeitig ihr Handicap von 25,6 auf jetzt 23,6.  'Moritz Lachnit sicherte sich den Titel mti 4 Schlägen Vorsprung vor Sophia Sarridis den Titel des Clubmeisters der AK12 und verbesserte sein Handicap von 29 auf 27,5.

 

Bei den Erwachsenen wurde in insgesamt 6 Altersklassen gekämpft. Dabei kristallisierten sich bereits nach der ersten Runde in allen Altersklassen klare Favoriten, besonders Franz Jäger konnte mit einer 75er Runde in der AK65 alle Verfolger von Anfang an auf Abstand halten und vergrößerte dann am Sonntag mit einer 78er Runde den Abstand noch einmal. Letztendlich sicherte er sich den Sieg in seiner Altersklasse mit 13 Schlägen Vorsprung vor Ralf Klein.

 

Auch der Sieg von Bernd Schwitzgebel in der Herren AK50 war nie wirklich in Gefahr. Mit einer 74er Runde am Samstag und einer 82 am Sonntag siegt er deutlich vor den drei Zweitplatzierten Gerhard Jurr, Christian Streithoff und Uwe Löhfelm.

 

In der Herren AK30 führte an beiden Tagen Pascal Penissault das Feld an. Mit einer 78er und 81er Runde hatte er drei Schläge Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Frank Lill.

 

In die dritte Runde der acht besten Herren starteten dann Bernd Schwitzgebel, Pascal Penissault, Frank Lill, Gerhard Jurr, Marvin Seidel, Ivan Herz, Christian Streithoff und Hubert Bauer.
Auch wenn Marvin Seidel in der dritten Runde mit einer 77 noch einmal mächtig Gas gab, so reichte Bernd Schwitzgebel doch eine 80er Runde um sich den Titel des Clubmeisters aller Herren zu sichern. Mit insgesamt 236 gewann er den Titel mit 8 Schlägen Vorsprung vor Pascal Penissault und dem Dritten, Frank Lill.

 

Auch die Damen traten in drei Altersklassen an. Die Damen AK65 konnte Sunjo Schwarz mit 15 Schlägen Vorsprung vor Brigitte Graf für sich entscheiden.

 

Die gemeinsame Alterklasse der Damen und der Damen AK30 gewann Carmen Becker mit einer 83 am ersten Spieltag und einer 86 am Sonntag, deutlich vor der Zweiten, Jill Heinz Schwitzgebel.

 

Besonders dominierte Dr. Kirsten Hegenauer die AK50 der Damen. Mit einer 75er und einer 76er Runde schaffte sie es, zu den beiden Zweitplatzierten Regina Raskopp und Ina Bauer einen Vorsprung von 28(!) Schlägen zu erspielen.
Mit dieser tollen Leistung war Frau Dr. Hegenauer dann auch natürlich der Titel des weiblichen Clubmeisters nicht zu nehmen. Mit insgesamt 151 Schlägen sicherte sie sich den ersten Platz vor Carmen Becker mit insgesamt 169 Schlägen und Sunjo Schwarz mit 179 Schlägen.

 

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie hier. Eine detaillierte Darstellung der Turnierergebnisse finden Sie wie immer in der Rubrik Turnierübersicht/Ergebnisse.

 

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Clubmeister!

Partner

Golfclub Homburg/Saar Websweiler Hof e.V.

Websweiler Hof
D-66424 Homburg/Saar

Telefon 06841 77 776-0
Fax 06841 77 776-66
Mobil 0172 66 66 121
info (at) golfsaar.de

Öffnungszeiten Sekretariat/Büro - ab dem 01.11.2018

Mo: geschlossen
Di – Fr:10.00 - 14.00 Uhr
Sa:10.00 - 14.00 Uhr
So:10.00 - 14.00 Uhr

Ausserhalb dieser Öffnungszeiten können Sie Ihr Greenfee für den 18-Loch-Platz, die öffentliche Golfanlagen und den Fußballgolfplatz an unserem Greenfeeautomaten zahlen.

Newsletter

Mit dem Clubnewsletter informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über alle Neuigkeiten. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!